Scp ordner downloaden

Die einfachste Möglichkeit zum Herunterladen von Dateien besteht darin, sie vom Remote-Panel von WinSCP in das lokale Panel oder den Windows-Datei-Explorer zu ziehen. Siehe Abschnitt Mit Drag&drop (Maus). Sie können auch einen Download aus den Ergebnissen des Suchens initiieren. Es ist für extrem einfache Anwendungsfälle gedacht, in denen Sie eine oder mehrere Dateien oder Ordner von Punkt A nach Punkt B übertragen müssen. Wenn Sie eine Benutzeroberfläche und die Möglichkeit zum Durchsuchen eines Ordners wünschen, müssen Sie stattdessen zu SFTP wechseln. Sie müssen die Anmeldeinformationen und den Zielordner nicht jedes Mal angeben, wenn Sie den Befehl scp ausführen. Ich weiß nicht warum, aber ich musste lokalen Ordner vor der Quellserver-Direktive verwenden. Damit es funktioniert, können Sie auch Dateien mit der Windows-Zwischenablage herunterladen. Wählen Sie zunächst die Dateien aus, die Sie im Remote-Panel herunterladen möchten. Wählen Sie zuerst die Remotedateien oder Verzeichnisse aus, die Sie herunterladen möchten.

Mit Commander-Schnittstelle stellen Sie sicher, dass das Remote-Panel noch aktiv ist. Verwenden Sie dann File(s) > Download oder die entsprechende Tastenkombination. Der Befehl scp unterstützt beide Richtungen, sodass Sie eine Datei herunterladen können. Sie müssen den Parameter -DL angeben, der Standardordner ist der aktuelle Ordner. Sie können die Dateien auch in Windows File Explorer oder einer anderen Anwendung ablegen. Mögliche externe Übertragungsziele und deren Handhabung hängen vom konfigurierten Drag&Drop-Downloadmodus ab. WinSCP kann registriert werden, um Protokoll-URL-Adressen zu verarbeiten. Wenn dies der Zeitpunkt ist, können Sie die Datei-URL in Ihren bevorzugten Webbrowser oder das Feld Start > Run des Fensters eingeben oder sogar die Datei-URL in eine Webseite einfügen. WinSCP behandelt die URL und bietet Ihnen an, die Datei herunterzuladen. Verwenden Sie den Modifikator -r. -p ist optional; Es zwingt die heruntergeladenen Dateien, die gleichen “zuletzt geänderten Zeitstempel” wie die Originaldateien zu behalten.

Hier ist ein Beispiel für die Verwendung von scp zum Herunterladen eines Verzeichnisses: . (dot) : es bedeutet aktuellen Ordner. also nur vom Server kopieren und hier einfügen. Wenn Sie die Commander-Schnittstelle verwenden, können Sie die Dateien auf dem lokalen Panel ablegen. Wenn Sie die Dateien an einem leeren Ort in der Dateiliste ablegen, werden die Dateien in das aktuelle lokale Verzeichnis heruntergeladen.1 Wenn Sie die Dateien auf dem lokalen Verzeichnissymbol (entweder in der Dateiliste oder im Verzeichnisbaum) ablegen, werden die Dateien in dieses Verzeichnis heruntergeladen. Standardmäßig beginnt der Download im Vordergrund und blockiert das WinSCP-Fenster, bis es beendet ist. Erfahren Sie, wie Sie die Hintergrundübertragung planen. Die gleichen genauen Konzepte wie das Herunterladen eines Verzeichnisses gelten auch hier.

Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass der einzige Unterschied darin besteht, wo wir das Quellverzeichnis innerhalb des eigentlichen Befehls angeben. In diesem Anwendungsfall möchten wir scp verwenden, um ein Verzeichnis von einem Remote-Server auf unseren lokalen Computer herunterzuladen. Um dies zu erreichen, verwenden wir das Flag -r, das scp anweist, den gesamten Inhalt des Verzeichnisses rekursiv auf unseren Computer zu kopieren. Sie können Dateien von Ihrem Computer auf Remoteserver hochladen und/oder Dateien vom Remoteserver auf Ihren lokalen Computer herunterladen, indem Sie die standardmäßige SSH-Authentifizierung verwenden.

Posted in Okategoriserade